wie läuft eine Logopädische Behandlung ab?

Der Logopäde untersucht den Patienten ausführlich, um eine genauere Diagnose festzustellen. Dabei wird diagnostiziert, welcher Bereich der Sprache betroffen bzw. beschädigt ist. Mit Voruntersuchungen, sowie ärztlichen Befundbildet der Logopäde ein Konzept für den Patienten. Jeder Patient ist dabei individuell und die Therapie kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Da das Spektrum der Patienten groß ist, haben auch Logopäden ein großes Spektrum an Behandlungsmethoden. Je nach Patient kommen hier verschiedene Methoden zum Einsatz.

  • individuelle Sprachübungen
  • Stimm- und Schluckübungen
  • Bewegungstherapie
  • Atemtechniken

Weiterhin ist die Aufgabe eines Logopäden den Patienten, sowie deren Verwandte bzw. Freunde zu beraten. Oftmals können Patienten zu Hause selbst trainieren, das fordert nicht nur die bekämpfende Krankheit, sondern macht es auch für den Logopäden einfacher.